Liebe Besucher/innen,

willkommen beim Kanu-Club Bietigheim.

Idyllisch gelegen an der Enz bietet unser Bootshaus den idealen Standort für alle Paddelsportarten. Unser Trainingsangebot richtet sich an Jung und Alt. Sowohl Freizeitsportler wie auch engagierte Leistungssportler gestalten dabei das Vereinsleben gemeinsam und profitieren vom gegenseitigen Engagement.

 -------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf Grund der Entwicklung der Erkrankungen durch das Coronavirus sehen auch wir uns in der Gesamtverantwortung!

30.10.2020 Leider werden die Maßnahmen wieder verschärft:

Der KCB stellt sein Trainings Angebot vom 2.11 – 29.11 ein. Alle Räumlichkeiten wie Umkleiden, Toiletten, Duschen, Kraftraum, Küchen und das Vereinsheim sind gesperrt.

Material für den Individualsport kann unter strenger und eigenverantworteter Einhaltung der Maßnahmen entnommen werden.

01.08.2020 Es ergeben sich die folgenden Anpasungen

Die bekannten Hygiene und Abstandsregeln sind einzuhalten!

Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen Trainingsbetrieb = TB und eigenständiger, privater Nutzung = PN des Vereinsgeländes.

Beim TB gelten ab sofort folgende Regeln:

  • Aktuelle Trainingszeiten: KLICK HIER!
  • Gruppengröße: maximal 20 Teilnehmer.
  • Alle Teilnehmer sind anzumelden (KLICK HIER) und deren Teilnahme an den Trainings ist vom Trainer zeitnah zu dokumentieren.
  • Die Teilnahme an unterschiedlichen Gruppen ist möglich insofern eine gruppentreue eingehalten wird  und die maximale Anzahl von 20 unterschiedlichen Personen  nicht überschreitet.

Für die PN gelten ab sofort folgende Regeln:

  • Nutzung des Geländes außerhalb der Trainingszeiten! Aktuelle Trainingszeiten: KLICK HIER! – in der Regel kann das Gelände für PN Mo-Fr bis 17:00 Uhr und an den Wochenenden genutzt werden.
  • Gruppengröße: maximal 20 Teilnehmer.
  • Ausgabe von Leihmaterial – Desinfektion durch den Entleiher.

Verweilen auf dem Gelände:

  • Jede Gruppe (PN und TB) kann das Gelände nach der Aktivität zum gemeinsamen zusammensitzen innerhalb der Gruppe nutzen.
  • Bei PN ist die Gruppe zu dokumentieren und das Dokument in den Briefkasten einzuwerfen – wir werden die Tage eine Vorlage im Eingangsbereich auslegen!
  • Getränke können aus dem Getränkeautomaten gezogen werden.
  • Der Grill kann gruppenweise (max. 20 Personen pro Gruppe) genutzt werden – bei Überschneidungen stimmen sich die Gruppen ab und nutzen den Grill hintereinander. Achtet auf den Abstand am Grill und bringt das Geschirr bitte von Zuhause mit!
  • Freitagabends kann der Clubabend im Freien in Gruppen bis 20 Personen stattfinden. Sind mehr als 20 Personen anwesend sind die Gruppen aufzuteilen! Bitte denkt daran, dass das Vereinsheim nicht geöffnet hat.
  • Die Toiletten sind einzeln zu betreten und nach der Nutzung zu desinfizieren. Material liegt aus.
  • Die Duschen und Umkleiden dürfen nicht genutzt werden.
  • Der Kraftraum darf von maximal 2 Personen zeitgleich genutzt werden – die Geräte sind anschließend zu desinfizieren.
  • Das Vereinsheim bleibt geschlossen.

 

08.07.2020 Die Verordnung wurde aktualisiert und auch am KCB haben sich dadurch Lockerungen ergeben:

Trainingsbetrieb:

  • Gruppengröße: maximal 20 Teilnehmer.
  • Trainings auch mehrfach die Woche möglich (z.B. SUP Standard und SUP Yoga).
  • Keine Durchmischung der Gruppen/Sparten (Freizeit Kajak/Freizeit SUP/Leistungssport/Drachenboot).
  • Gruppenwechsel nach einer Trainingspause von 2 Wochen möglich.
  • Alle Teilnehmer müssen angemeldet und dokumentiert werden.
  • Buchung des Trainings über das Online-Buchungssystem

Kraftraum:

  • Maximal 2 Personen.
  • Alle Geräte sind nach dem Training durch die Nutzer zu desinfizieren.
  • Selbstorganisation der Belegung durch eine entsprechende WhatsApp-Gruppe (Anmeldung bei Jürgen Klein!).

Private Unternehmungen:

  • Start und Stopp am Vereinsgelände außerhalb der Trainingszeiten ( diese sind Montag – Freitag von 17:00 – 21:00 Uhr) möglich.
  • Materialentnahme (eigenes Material) jederzeit eigenverantwortlich durchführbar.
  • Leihmaterial kann wieder ausgegeben werden – Desinfektion durch den Entleiher!

Gelände und Räumlichkeiten:

  • Umkleiden, Duschen und Toiletten nach wie vor geschlossen.
  • Toilettennutzung nur einzeln und mit anschließender Desinfektion des Toilette.
  • Keine Zuschauer, kein Verweilen auf dem Vereinsgelände (vor oder nach dem Training oder der Ausfahrt).
  • Der Grill, die Küchen und das Vereinsheim bleiben nach wie vor geschlossen.
  • Keine Ausgabe von Getränken und Speisen.

 

11.05.2020 Aktuelle Informationen zum „Eingeschränkter Trainingsbetrieb nach den aktuellen Richtlinien der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten“:

Private Unternehmungen:

Alle Mitglieder können ab dieser Woche wieder ihre Paddelausrüstung für private Unternehmungen aus den Bootsställen entnehmen um außerhalb des Geländes eigenverantwortliche Paddeltouren zu unternehmen. Bitte nutzt dazu offizielle Ein- und Ausstiege.
Private Unternehmungen die am Gelände starten und/oder enden sind nach wie vor nicht gestattet.
Es dürfen sich maximal 5 Personen an den Bootställen aufhalten.
Ansonsten gelten die aktuellen Richtlinien für Personengruppen, Hygieneregeln und Gesundheit.

Trainingsbetrieb am Verein:

Der Trainingsbetrieb am Verein darf nur unter strengen Richtlinien stattfinden:
Alle Trainings müssen aufgrund der Infektionskette lückenlos dokumentiert werden.
Alle Trainings, unabhängig ihrer Größe, müssen von Übungsleitern begleitet werden.
Trainingsgruppen dürfen maximal 5 Personen inklusive Trainer umfassen.
Gruppenzugehörigkeiten sind nicht veränderbar und daher setzen wir aus Fairnessgründen eine verbindliche und regelmäßige Teilnahme voraus!
Alle Teilnehmer wurden vor dem ersten Training detailliert unterwiesen und bestätigen ihre Unterweisung per Unterschrift.

Buchung des Trainings über das Online-Buchungssystem

Achtung – es darf immer nur ein Angebot gebucht werden (Bindung Trainer und Gruppe – es ist kein Wechsel möglich!)

18.03.2020 In Anlehnung an die Empfehlungen der Stadt Bietigheim-Bissingen, des Robert-Koch-Instituts und der Behörden-Vorgaben wollen wir unseren Teil dazu beitragen, die Verbreitung zu verlangsamen.

 Diese Maßnahme gilt ab sofort bis auf Widerruf durch den Vorstand!

  • Alle Vereins-Aktivitäten werden eingestellt!
  • Das Vereinsheim ist geschlossen und darf nicht mehr genutzt werden

13.03.2020 In Anlehnung an die Empfehlungen der Stadt Bietigheim-Bissingen, des Robert-Koch-Instituts und der Behörden wollen wir unseren Teil dazu beitragen, die Verbreitung zu verlangsamen und sagen deshalb folgende Veranstaltungen ab:

  • Jugendversammlung am Freitag den 20.3
  • Mitgliederversammlung am Samstag den 21.3
  • Ersatztermine für die Veranstaltungen können aktuell nicht benannt werden

 -------------------------------------------------------------------------------------------------

 

DSC03214a.JPG

1954 gegründet hat sich der KCB inzwischen zu einem der größten Vereine im Kanu-Verband Baden-Württemberg entwickelt. Im Bereich Kanu-Slalom, Kanu-Wandern und Wildwasser blickt der KCB auf eine lange Tradition zurück. Aber auch die neueren Varianten wie Drachenboot, Kanu Freestyle und Standup Paddeln sind inzwischen aus dem KCB nicht mehr wegzudenken.

Das Hausgewässer des KCB ist die Enz, aber auch Neckar, Nagold, Jagst und Kocher sind für Tagesausflüge gut zu erreichen. Unser Jahresprogramm informiert Sie im Detail über die geplanten Touren mit Kajak oder Canadier in der näheren Umgebung und zu erlebnisreichen Mehrtagesausfahrten.

Haben Sie Interesse bei uns aktiv zu werden oder einfach mal reinzuschnuppern, melden Sie sich bei mir, kommen Sie zu den Trainingszeiten oder zum freitäglichen Clubabend vorbei.
Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Mit besten Grüßen

Jürgen Klein
1. Vorsitzender

Zu dem Angebot des KCB gehören:

  • Täglich Paddeltraining auf der Enz am Bootshaus, am E-Werk (Bürgergarten) und der Übungsstrecke an der Rommelmühle
  • Kanu und Kajak-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Wandertouren mit dem Kajak und Canadier auf Flüßen und Seen
  • Wildwasser-Ausfahrten in den Schwarzwald und in die Alpen
  • Eskimotiertraining im Bissinger Hallenbad
  • Kanu-Slalom, Drachenboot und Kajak-Freestyle als Wettkampfsportarten
  • Kinder- und Jugend-Training
  • Stand Up-Paddling (SUP)
  • Fitnesstraining im eigenen Kraftraum und Gymnastik in der Turnhalle
  • Gesellige Clubabende an jedem Freitag mit wechselnder Bewirtung