SUP


Die Trendsportart Stand Up Paddling gibt es nun als Gruppe beim KCB.
Beim Stand Up Paddling, kurz SUP genannt, steht man auf einem Surfbrett und paddelt mit einem Stechpaddel.  SUP kann nach einer kurzen Einweisung eigentlich jeder.
Manche benötigen etwas länger, um Vertrauen in die Kippstabilität der Boards zu erlangen, andere gleiten ohne weitere Probleme über das Wasser.

SUP Enz

Durch das andauernde Ausgleichen von leichten Wellen und eigener Bewegung trainiert man ohne es zu bemerken die gesamte Körpermuskulatur. Insbesondere die Tiefenmuskulatur wird beansprucht, was man nach einer Trainingseinheit schnell zu spüren bekommt.
Dennoch überwiegt der Spaß-Faktor, wodurch einem das Training kaum auffällt.
SUP schult natürlich auch generell den Gleichgewichtssinn und die Koordination. Kombiniert mit dem Pulsgurt lässt sich zudem ein ideales Herz-Kreislauf-Training umsetzen.

Einfach zusammengefasst:
SUP macht Spass!

 

Die SUP-Gruppe trifft sich

dienstags ab 18 Uhr.
Inhalte des Trainings sind SUP-Yoga, SUP-Technik und Fitness

Gerne können zu diesem Termin auch Interessenten und Neueinsteiger vorbei kommen.
Eine kurze Anmeldung (SUP@kcbportal.de) ist notwendig.